Turquoise Days ‎– Alternative Strategies

Das britische Duo „Turquoise Days“ hat zwar nur ein 7″ und diverse Tapes in der Zeit von 1981 bis 1984 veröffentlicht. Aber gerade der Song „grey skies“ dürfte inzwischen jede Freundin und jeder Freund von 80er Minimal kennen. Kaum weniger bekannt ist die B-Seite der Single „blurred„. Besagte Single bringt inzwischen Preise von über 200 Euro ein. 2009 machte Minimal Wave die Single und noch einige Kassetten Tracks auf der Zusammenstellung „alternative strategies“ erhältlich. Das Problem: Inzwischen ist selbst diese Zusammenstellung recht hochpreisig geworden. Nun hat Minimal Wave die Platte genauso wie das ebenfalls gesuchte „Linear Movement“ Album „on the screen“ neu veröffentlicht. Trotz anders lautender Ankündigung erschien „on the screen“ aber identisch zu der alten Pressung. „Turquoise Days“‚ „alternative strategies“ wurde aber um ganze sieben Songs erweitert und erstreckt sich über ein Doppelalbum. Da bereut man wahrlich nicht, die erste Pressung verpasst zu haben. Da die zusätzlichen Songs aber durchweg gut sind, empfiehlt es sich vermutlich, schnell zuzugreifen.

(vk)