ШТАДТ (STADT) – Мразь / (A)Live & Destroyed

Aus Moskau stammen „ТАШДТ (STADT)“. Des öfteren begnet man ihnen seit einiger Zeit hier und da online. Bisher habe ich mich aber nicht weiter mit ihnen befasst, da mich ihre Musik nur bedingt angesprochen hat. Im Februar erschien das neue Mini-Album „mразь“ und Anfang Mai mit „(a)live & destroyed“ ein Live Album.
Das neue Werk beginnt im Stile von klassischem EBM. Passender Gast beim Opener: William Maybelline alias „Qual“. Düster, kalt und aggressiv geht es auch weiter. Mein persönliches highlight ist „Желчь“, das problemlos auch von 1990 stammen könnte.
„(a)live & destroyed“ wurde im Februar in Moskau aufgenommen. Die Live Aufnahmen haben zwar ein angenehme Atmosphäre aber offenbaren in dem Mix deutlich die begrenzten stimmlichen Möglichkeiten des Sängers. Daher sei hier eher das Mini-Album empfohlen.

(vk)