Charles de Goal

Nach dem tragischen Tod ihres Drummers war es lange still um „Charles de Goal“. Nun erscheint das erste Album seit 2008. „mobilisation et resistance“ heißt es und ist sogar eine Doppel LP geworden. Das Video unten veranschaulichte deutlich, was auch für das Album zutrifft: Die Band ist eine der wenigen ihrer Generation, die nicht nur immernoch live gut sind, sondern auch gute neue Songs machen. „mobilisation et resistance“ ist dabei sehr vielseitig geworden, schwingt zwischen Minimal, Post Punk und sogar Pop. Eine echte Überraschung!