Aurat

„Aurat“ aus L.A. machen Minimal. Das Besondere: Die Sängerin singt auf Urdu! Man könnte es bisweilen auch für Französisch halten und gibt dem ganzen einen ähnlichen Reiz wie die 80er Bands aus Jugoslawien. Einige Tracks sind auch tanzbar. Bisher gibt es offenbar leider nur 5 Stücke: Entweder einzeln zum „name your price“ oder alle zusammen für 3$. Ich finde, die kann man als Support durchaus mal berappen.