De Press – Product

Die norwegische Band „De Press“ ist ausgesprochen interessant. Wegen des polnischen Flüchtlings Andrej Nebb spielten sie eine spannende Mischung von Punk, Rocksteady, Dark Wave und das mit teils deutlichen osteuropäischen Einflüssen. Jede Platte von ihnen klingt anders. Legendären Ruf genießt ihr punkiges Debüt „block to block“ von 1981. Tatsächlich ist ihr zweitling „product“ von 1982 deutlich interessanter: Es klingt wie das dritte „Joy Division“-Album, das es nie gegeben hat. Leider scheint sich das herumgesprochen zu haben, ist die Platte nun leider nur noch selten und für viel Geld zu bekommen.