Idles – Live At Le Bataclan

Die Briten „Idles“ waren in den letzten Jahren sicher eines der eindruckvollsten Beispiele dafür, dass wilde, authentische Gitarrenmusik nicht tot ist. Die ungefesselte Energie vor allem ihres Debüts „brutalism“ verlieh ihren politischen Texten die nötige Dringlichkeit. Und das alles servieren die 5 immer mit einem Augenzwinkern – der vermutlich beste Weg mit den vielen drängenden Problemen der Welt umzugehen.
Nun ist ein Live Album erschienen, das einmal mehr und viel besser als die Studio Alben vorführt, wie wild und mitreißend Konzerte der „Idles“ sind.
Von der LP gibt es irrewitzige drei Versionen: Das Vinyl wahlweise in pink, gelb oder orange. Auch die Cover sind verschiedenfarbig. In jedem Fall ist hier Spass garantiert.

(vk)