Skullcrusher – Storm In Summer EP

NOCH ist kein Sommer, aber das kann ja noch werden. Die jüngst erschienene storm in summer ep ist auf jeden Fall ein heißer Anwärter für den Sommersoundtrack 2021. Dabei macht -die in Los Angeles wahlbeheimatete- „Helen Ballentine“ aka „Skullcrusher“ eigentlich nix besonderes. Eigentlich. Denn mit ihr gibt es hunderte, ach was, tausende andere Indie Folk Sänger:innen… und doch. „Skullcrusher“ ist nicht eine von vielen, sie ist besser und ihre EP ragt aus der nicht endenden Flut an ähnlichen, teils recht belanglosen, Releases heraus. Vielleicht sind es die wirklich schönen -durchaus herzerweichenden- Melodien, vielleicht sind es die abwechslungsreichen Arrangements, vielleicht ist es auch die dreampoppige Atmosphäre. In jedem Fall wird mir „storm in summer“ in diesem Jahr die so raren lauen norddeutschen Sommernächte mit ihrer luftigen Melancholie noch etwas mehr versüßen.

(mf)