Levitation Room – Ethos

Das Debüt Album „ethos“ der Psych Popper „Levitation Room“ aus LA wird bei Discogs aus gutem Grund mit den „Allah-Las“ verbunden. Auch sie spielen sonnigen Sunpsychpop und berwerben schon auf dem Plattencover ganz unverholen den Drogenkonsum. Ähnlich der prominenten Referenz Band hinterlassen die Stücke beim ersten Hören wenig Eindruck, wachsen dann aber mit jedem Hören. Schöne Platte zum ausklingenden Sommer.