Silent EM – The Absence

Das Ein-Mann Projekt „Silent EM“ konnte ja bereits auf unserem letztjährigen Damaged Goods Festival bestaunt werden. Sein Neo Minimal ist druckvoll. Angenehm macht sich die Tatsache bemerkbar, dass Jean Lorenzo aka Silent EM auf eine Vergangenheit als Postpunk Musiker zurückblicken kann. Heute ist nun sein erstes physisches Album „the absence“ erschienen. Es stellt eine Weiterentwicklung seiner Musik dar. EBM blitzt hier und da auf. Der Gesamtsound ist professioneller und runder als noch zuvor. Schöne Platte!

(vk)