Tranquil Eyes ‎– Walks

Das Duo „Tranquil Eyes“ ist vor allem wegen seiner Hälfte Lex Grauwen bekannt, der als „Frozen Ducks“ den Szene Hit „beginnings“ schuf. Zwei Alben gibt es von dem Projekt. Das ursprünglich 1985 nur auf Tape erschienene Debüt „walks“ überzeugt bei weitem mehr als das Folgealbum: Die Zusammenstellung „fact & fiction“. Beide wurden auf Onderstroom 2012 bzw. 2016 als Vinyl veröffentlicht.
„walks“ ist ein Highlight an Minimal und früher elektronischer Tanzmusik. Leider scheint sich das rumgesprochen zu haben, werden doch für die erst 7 Jahre alte LP schon Preise ab 50 Euro aufwärts verlangt. Vielleicht presst Ondrstroom dieses großartige Album ja einmal nach; denn auch die digitalen Versionen, die sich so finden lassen, sind von einer meist lausigen Qualität.

(vk)