Order 89 – Bleu Acier

Die bisher einzige Veröffentlichung „bleu acier“ des Pariser Trios „Order 89“ erschien bereits im Oktober. Die Band vermischt minimale Sounds mit klassischem Postpunk. Das ist eine Beschreibung, bei der ich selber meist aufhöre zu lesen. In der letzten Zeit gibt es eine wahre Schwemme von Postpunk Bands, die alle gefühlt vollkommen langweilig und gleich klingen. Nicht aber „Order 89“. Sie machen da weiter, wo Bands wie „Rendez-Vous“ mit ihrer Debüt ep „distance“ aufgehört haben. Schönes Album, mit dem Postpunk auch wieder Spaß macht! Einzig die ruhigen Tracks wie „grandir seul“ und „2002“ sind echt verzichtbar.

(vk)