The Dears – Lovers Rock

Das scheint das Jahr der Indie Pop Acts mit der großen Geste zu werden. Gerade noch wurden eine Menge Reissues von „Divine Comedy“ angekünfigt, da soll nun im Mai ein ganz neues „The Dears“ Album herauskommen. Das mag verwundern, gab es doch zuletzt ein Solo Album von Sänger und Kopf der Band, Murray Lightburn. Da lag ein Split nahe. Aber offenbar geht es doch mit der Band weiter.
Wo die letzten Alben etwas beliebig waren, hat Lightburn offenbar die mitreißenden Melodien wieder entdeckt und schließt am Bandfrühwerk an. Jedenfalls hört sich der erste neue Song „the worst in us“ so an:

(vk)