Oberst Panizza – Octobre Noir

Letztes Jahr veröffneltichte Oberst Panizza von „Liste Noire“ und „Velvet Condom“ seine zweite Ep „enough“ digital und als Tape.
Nun ist das 7-Track Minialbum „octobre noir“ erschienen, das die vier Tracks von „enough“ enthält – allerdings in anderen Version. Dadurch erscheinen die sieben Tracks angenehm homogen. Es gibt verhallten Gesang, aber der von mir gescholtene Vocoder Gesang wurde auf ein Minimum reduziert. Das tut dem Gesamtbild sehr gut. „Hit“ bleibt wie bei der Ep bereits „im kalten see“.
Das Schöne: Im September erscheint hierzu eine Vinyl Version auf Young & Cold.

(vk)