The Soundcarriers – Wilds

„The Soundcarriers“ aus Nottingham veröffentlichten von 2009 bis 2014 drei Alben und eine Remix Platte. Das Projekt zeichnete sich durch eine gewisse Experimentierfreudigkeit zwischen den Polen 60s, Psychedelic, Tropicalia und Krautrock aus. Danach war es still um die „Soundcarriers“ geworden, und man glaubte gar an ihre Auflösung. Weit gefehlt! Zum Glück. Am Freitag erscheint nach acht Jahren Pause ein neues Album zunächst digital, im April dann als LP. Unbedingte Kaufempfehlung – nicht nur weil alle bisherigen Alben gesucht und teuer sind. Auf der Bandcamp Seite ist „wilds“ jedenfalls bereits ausverkauft…

(vk)