Broadcast – Maida Vale Sessions

Die sicher beste und interessanteste der drei gerade erschienenen „Broadcast“-Alben dürfte die Zusammenstellung der BBC Sessions sein. Da die Sessions aus verschiedenen Jahren stammen, kann man hier auch wunderbar die Entwicklung der Band von innovativen „United States Of America“ Epigonen mit hoch spannenden spacigen Sounds hin zu einer vollkommen eigenständigen Band, die offen für alles von Kraut bis hin zu modernen digitalen Soundscapes war, verfolgen. Es ist spannend zu hören, wie „Broadcast“ immer Raum für Abwandlungen ließen. Dabie ist besonders beeindruckend, wie sie stets die Balance zwischen Popsong und freien wie progressiven Elementen halten konnten. Und wenn es schon kein Live Album gibt, kann man hier zumindest erahnen, wieso die Band live so großartig war.

(vk)