Bauhaus – Drink The New Wine

Neues von den britischen Mitbegründern des Goth „Bauhaus“. Ganze 14 Jahre ist die letzte Neuveröffentlichung der Band her. Ein wenig schmunzeln musste ich schon bei dem Song Titel, da Sänger Peter Murphy nachgesagt wird, in den letzen Jahren mit Alkohol-Problemen zu kämpfen.

Und musikalisch? „drink the new wine“ ist ganz sicher kein Dancefloor Smasher, aber – und das fällt sehr positiv auf: Das Stück ist vertrackt und atmosphärisch so, wie man es sich von „Bauhaus“ wünscht. Etwas sperrig, düster, aber einfach „Bauhaus“. Einzig Murphys Stimme bereitet einem Sorgen: Weite Teile singt er gar nicht und wenn er denn doch singt, klingt die Stimme angeschlagen, brüchig und kraftlos. Andererseits unterstreicht das die Stimmung von „drink the new wine“. Das macht jedenfalls neugierig auf mehr.

(vk)