The Deep – Psychedelic Moods

Das Mitt-60er Album von „the Deep“ war das erste, das das Wort „psychedelic“ im Namen verwandte und war seiner Zeit sicher etwas voraus. Deswegen gilt es als Meilenstein oder Wendepunkt vom Garagensound hin zur Psychedelic. Historisch verständlich. Aus heutiger Sicht, wenn man alles, was danach kam, kennt, wirkt es nicht mehr ganz so spektakulär. Das war allerdings auch schelchten Re Issues zu verdanken. Nun gibt es ein neues Re Issue, das von den alten Originalbändern gezogen wurde, und drei(!) LPs umfasst. Na vielleicht funktioniert das?