John Bender – I Don’t Remember Now

Der leicht experimentelle Minimal Synth Pionier veröffentlichte 1980 das Album „i don’t remember now“. Die eigentlich vom Gesang her poppigen Stücke wurden durch die Analogsynthie Sounds und die an Industrial erinnernden Beats gebrochen. So ist dieses Debüt eine spannende Reise zwischen 60er Jahre Pionieren wie „Silver Apples“ und Bruce Haack auf der einen und Früh-80er Minimal auf der anderen Seite. Nun ist das Album erstmals seit seiner ersten Veröffentlichung wieder offiziell erhältlich.