Peine Perdue – Nuit Blanche

Hoppla! Da ist ganz unbemerkt ein neues Album des wunderbaren Duos „Peine Perdue“ erschienen. Dabei war ja gerade erst die neue EP herausgekommen. „nuit blanche“ hält wieder  Minimal Synth mit dem unverwechselbaren und charmanten französischen Sprechgesang Coco Gallos bereit, der mit seiner Coolness sofort an Nouvelle Vague Filme denken lässt. Neu ist allerdings, dass die Tracks mit wenigen Ausnahmen ausgesprochen tanzbar geraten sind. Das tut dem „Peine Perdue“-Sound gut und beweist: Trotz der begrenzten musikalischen Mittel kehrt hier noch längst keine Langeweile ein!