Chevalier Avant Garde – Death Drive

Über drei Jahre nach dem letzten Minialbum „deadlock“ ist gerade das neue Werk des kanadischen Duos „Chevalier Avant Garde“ erschienen. „death drive“ schließt an den Sound des letzten Albums an, wirkt aber ausgereifter. Hier treffen Synthpop und Vapor Wave aufeinander. Der Minimal des Debüts vor zehn Jahren ist nahezu komplett vergessen. Das macht aber gar nichts; denn wo sie auf den letzten Alben bisweilen einen etwas orientierungslosen Eindruck machten, ist „death drive“ ein rundes, feines Popalbum für schwüle Sommerabende. Schönes Album! Tipp!

(vk)