John Cale versus Dream City Film Club

John Cale bringt im Januar eine radikal überarbeitete Version seines Albums „music for a new society“ von 1982 heraus. Radikal überarbeitet muss nicht immer gut sein. Und so ist das vorab veröffentlichte „close watch“ wirklich nicht gut – um es mal freundlich auszudrücken. Deshalb erspare ich das dem Leser hier und poste lieber die wunderbare Version von „Dream City Film Club“: