Boo Radleys

Auf eine weitere kleine Sensation hat mich mal wieder Jeff gestoßen: Die britische 90er Band „Boo Radleys“ gibt es wieder! Ja genau die, die auf der Höhe des Britpop Hypes mit „wake up boo“ eine DER Hymnen lieferten. Dazu muss aber festgehalten werden, dass die Band weit mehr als eine beliebige Brit Pop Band waren bzw. sind. Ihre Alben waren alle grundverschieden und durchzogen von (w)irren psychedelischen Ideen.

Nun also nach 23(!) Jahren die Re-Union. Leider ohne Songschreiber Martin Carr, der sich lieber der Malerei zugewandt hat. Dennoch weiß der erste veröffentlichte Song durchaus zu begeistern:

(vk)