Wiener Planquadrat – Stillstand

Das östereichische Projekt „Wiener Planquadrat“ veröffentlicht am 3. September seine Debüt Ep „stillstand„. Sie umfast vier Versionen bzw. Edits des Titeltracks. Der Song bewegt sich zwischen schrägen Synthie Pop eines Karl Kave und Italo vielleicht. Jedenfalls funktioniert der Song richtig gut und macht Spaß. Da die Auflage sehr klein ausfallen wird, kostet die Vinyl Variante 25 Euro. Ansonsten macht „stillstand“ neugierig auf mehr.

(vk)