Flaming Lips – Sgt. Pepper…

Nicht ganz neu diese Nachrichten, aber die Flaming Lips sind in ihrer Umtriebigkeit und Kreativität kaum zu toppen. Gerade erschien noch das unbedingt hörenswerte Album “ Musik, die schwer twerk“(?) des Projekts Electric Würms der FL-Köpfe Wayne Coyne und Steven Drozd, da folgt nun bereits am 28. Oktober ein Tribute an das Beatles Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“: alle Songs wurden dafür gecovert und mit spannenden Gästen wie My Morning Jacket, J. Mascis, Miley Cyrus(!), Moby, Julianna Barwick, Foxygen, Tegan and Sara, Black Pus (aka Lightning Bolt’s Brian Chippendale), Cool Kids‘ Chuck Inglish, Phantogram neu interpretiert.

Das funktionierte ja schon bei Pink Floyds „the darkside of the moon“ hervorragend.  Und so offenbar auch bei „Sgt. Pepper“. Der erste Eindruck weiß auf jeden Fall zu überzeugen. Hier „Lucy In The Sky With Diamonds“ mit Miley Cyrus (ich bitte das schlimme Video zu entschuldigen):