Jake Holmes

Bekannt wurde Jake Holmes dadurch, dass Led Zeppelin seinen Song „dazed and cunfused“ von 1965 eins zu eins klauten, ohne Holmes überhaupt zu erwähnen.

Dabei ist Holmes‘ Version deutlich besser als die von Led Zep und unterstreicht seine Fähigkeiten sowohl als Interpret als auch als Songschreiber. Beeindruckend, wieviel Energie ein einzelner Typ nur mit Gitarre und ohne großes Gelärme in Musik zu packen vermag – nur durch Dynamik. Das ganze Album dazu „the above ground“ ist durchweg von der Qualität des einen bekannten Songs.

Später wurde Holmes leider belanglos. Zu offensichtlich wollte er wohl Geld verdienen. Sein zweites Album aber steht dem ersten in nichts nach. „A letter to Katherine December“ unterscheidet sich durch eine Prise Psychedelic aber deutlich vom Debüt . Teils mit Schlagzeug und Streichern eingespielt erhält es zusammen mit Holmes‘ eigenwilligen Gitarrenspielstil eine ganz ungewöhnliche Atmosphäre: