Godspeed You! Black Emperor

Eigentlich braucht man ja nicht über Platten zu schreiben, über die eh überall geschrieben wird. Hier möchte ich mal eine Ausnahme machen. Die neue GYBE Platte, die gestern erschien, ist von so einer intensiven und kompakten Energie, wie man es gar nicht mehr unbedingt erwartet hätte. Dass diese Art Musik nach beinah 20 Jahren überhaupt genügend Raum zur Weiterentwicklung bietet, überrascht dann doch. Da freut man sich gleich noch mehr auf die anstehenden Konzerte!