Colin Potter

Das feine Label „Deep Distance“ wird das neue Jahr gleich mit einem wunderbaren Reissue des Minimal/Post Punk Albums „Scythe“ (1981) von Colin Potter beginnen. Das ist etwas obskur, aber wirklich hörenswert: