Cavern of Anti-Matter

„Stereolabs“ Time Gane scheint in Berlin sein vergleichsweise neues Projekt „Cavern of Anti-Matter“ erfolgreich etabliert zu haben. Nach einem Album und diversen EPs ist heute das neue Album „void beats/invocation trax“ erschienen. Eine Dreifach LP(!). Zwar gibt es einige lange Stücke. Trotzdem sind die 12 Tracks nicht langweilig, sondern sehr abwechslungsreich. Das dürfte vielleicht auch an der prominenten Unterstützung liegen: Sean O’Hagan, Sonic Boom und „Deerhunters“ Bradford Cox. Der Song mit Cox bildet in seiner Popigkeit aber eher eine Ausnahme und erinnert an „Of Montreal“. Sonst ist von Miniaml Synths über Soundtrack bis zu Kraut alles dabei. Ganz sicher gibt es auf dieser Platte einiges zu entdecken!