Thomas Cohen

Thomas Cohen sagt einem erst einmal nicht viel. Aber er ist keineswegs ein unbeschriebenes Blatt, sondern war Sänger der wunderbaren Neoshoegazeglampopper von „S.C.U.M.“ und als solcher für seine jungen Jahre wirklich gebeutelt: Erst floppte unberechtigt die Band, dann stirbt noch seine Ehefrau(!) Peaches Geldof. Nun versucht er also einen Neuanfang als Solokünstler. Das Ergebnis nimmt sich – wenig überraschend – deutlich anders aus als seine Band. Überraschend allerdings ist das Genre: 60ties- beeinflußter Americana-Sunshine Pop. Zwar schwingt in den beiden vorab veröffentlichten Songs eine gewisse Melacholie mit, der „Sunshine“ überwiegt aber.