Jim Sullivan – U.F.O.

1969 brachte Jim Sullivan die leider wenig beachtete Platte „u.f.o.“ heraus. Es eine wunderbare Mischung aus schwelgerischem Scott Walker-Pathos und Folkpop jener Tage. Sullivans Stimme sticht da besonders hervor, da sie der von Cat Stevens sehr ähnlich ist. Eine schöne Mischung, die es dank „light in the attic“ auch wieder als LP gibt!