Positive Noise – Heart of Darkness

Da durfte ich mal wieder eine wunderbare Band kennen lernen, die in den frühen 80er auf dem „Chameleons“-Label Statik veröffentlichte. Ihr Sound zwischen Wave und Postpunk hat einen leicht experimentellen Einschlag und verhindert, dass das Debüt in Belanglosigkeit untergeht. Allerdings fehlen den folgenden Alben diese besonderen Seiten, die „heart of darkness“ besonders machen. „distant fires“ ist gar etwas belanglos geraten.