The Tempest – 5 Against the House

„The Tempest“ waren eine britische Band, die es 1984 auf nur ein Album brachte. „5 against the house“ überzeugt mit wavigem Postpunk. Interessant ist, dass hier Mark Refoy mitspielte, der später mit „Spacemen3“ und „Spiritualized“ große Erfolge feiern konnte. Mit dem späteren Drogensound der großen Bands hatten „the Tepmpest“ allerdings – wie gesagt – gar nichts zu tun. Songs wie „better and better“ sind richtige Wavehits. Nun gibt es erfreulicherweise ein Reissue des Albums inkl. CD.