Triptides – Visitors

Die kalifornische Band „Triptides“ veröffnelticht schon seit 2011 Musik. Auf sechs Alben und unzählige Singles haben sie es gebracht. Bislang war ihre Musik aber ein wenig belanglos. Solider Neo Psych, wie es ihn zu Hauf gibt. In diesem Jahr nun erschien „visitors“. Hier feilten sie offenbar mehr an den Arrangements und fügten eine schöne Orgel hinzu. Das Ergebnis würde ich als eigenständigen neopsychedelischen Sunshine Pop bezeichnen. Schöne Überraschung!