Weeping Willows – After Us

Erst letzten Monat hatte ich die „Weeping Willows“ mit ihrem Bombastkitschpop wiederentdeckt. Am Freitag erschien ihr neues Album „after us“ und wie schon die letzten Vorgängeralben auf Razzia, einem Label, das keinen Deutschland Vertrieb zu haben scheint. Entsprechend schwierig ist die Beschaffung des Albums. Zu hören gibt es bislang auch nur einen Song, der allerdings nahtlos an das letzte Album anschließt. Bei einem Blindkauf wird es da wohl keine bösen Überraschungen geben.

(vk)