Vanishing Twin

Was für eine Entdeckung! Die 2015 in London gegründete Band „Vanishing Twin“ um Sängerin, Songschreiberin und Multi-Instrumentalistin Cathy Lucas dürfte wohl die erste sein, die mit Fug und Recht von sich behaupten kann, ein würdiger Nachfolger der genialen „Broadcast“ zu sein, die sich ja leider viel zu früh nach dem tragischen Tod von Kopf und Sängerin Trish Keenan auflösten. „Vanishing Twin“ veröffentlichen ähnlich spannend und abwechslungsreich. So erschien gerade das neue Album „the age of immunology„, das sicher in bester Tradition von Psychdelic, Pop, Kraut und einem Schuß Experiment verstanden werden kann. Ähnlich das Debüt „choose your own adventure„. Gleichzeitig veröffentlichten die Briten zwei Mini-Alben, die sich eher experimentell geben. Das weckt Erinnerungen an das Spätwerk von „Broadcast“. Die im letzten Jahr erschienene zweite EP „magic & machines“ ist ein durchaus sperriger Brocken, der aus nur zwei 15 bzw. 18 Minuten langen Tracks besteht.
Derzeit plant die Band eine Europe Tour. Es bleibt zu hoffen, dass sie uns auch in Deutschland beehren. In jedem seien „Vanshing Twin“ hiermit wärmstens empfohlen!

(vk)