The Chyldren ‎– Mortis Hora

Weiß eigentlich irgendjemand etwas über diese Band, von der es wenig bis gar keine Informationen zu finden sind. Jedenfalls gibt es ein Mini Album, von dem es aber nur das Original Vinyl gibt. Und dafür werden bei Discogs beinahe 400 Euro abgerufen. Die Musik – vor allem der Opener „private crucification“ – sind schöner, druckvoller und naiver Synth Wave, der für 1987 schon etwas spät erscheint. Macht die Musik nicht schlechter. Ein Discogs Kommentar weist darauf hin, dass Artwork Rückseite und Teile der Texte politisch fragwürdig sein sollen. Wie gesagt: Da wären etwas mehr Infos hilfreich. Es bleibt die wirklich gute Musik. Ein Reissue würde zumindest die Musik unbedingt rechtfertigen.

(vk)