All Your Sisters – Trust Ruins

Zumindest von mir unbemerkt veröffentlichten die US Amerikaner von „All Your Sisters“ nach drei Jahren Pause im April ihr neues Album „trust ruins“. 2014 begann das Duo mit der Ep „modern failures“ und konnten mit dem Song „tension“ einen feinen, modernen und postpunkigen Szenehit landen. Das 2016 folgende Album konnte nicht so recht mit dem Debüt mithalten.
Anno 2019 haben sie nun die Vielfalt entdeckt. Vom kitschig-flächigen, an Marc Almond erinnernden Opener über modernen Electro bis hin zu Stücken, die an „Nitzer Ebb“ erinnern und auch wieder postpunkigen Tracks gibt es hier Einiges zu entdecken. Die Pause hat „All Your Sisters“ ganz offensichtlich gut getan.

(vk)