Neon Lies – Loveless Adventures

Neues von dem kroatischen Projekt „Neon Lies“. Am 20. April erscheint mit „loveless adventures“ das erste komplette Album, das es nicht nur als Tape gibt. Bisher gibt es zwei Tracks auf der Bandcamp Seite zu hören. Anno 2020 verabschiedet sich Goran Lautar aka „Neon Lies“ vom 80er Minimal-Synth Sound seiner ersten Veröffentlichungen. Stattdessen sind die Songs sehr viel zugänglicher, ja poppiger und deutlich vielschichtiger produziert. Zu dieser Einschätzung kommt man zumindest beim Hören der ersten zwei Stücke. Tatsächlich tut das dem Sound gut; denn Lautar tappt nicht in die Falle, ins Profane abzudriften. Das könnte spannend werden.

(vk)