Nite Fields – A Voyeur Makes No Mark

„Nite Fields“ kommen aus Brisbane, Ausralien. Sie bestehen im Kern aus einem Duo, das live um wechselnde Mitglieder erweitert wird. Seit 2012 sind sie aktiv und haben bisher ein Album veröffentlicht. Gerade ist mit „a voyeur makes no mark“ ihr zweites Album erschienen. Wo das Debüt noch deutlich postpunkiger war, tritt auf dem Neuling das Elektronische mehr in den Vordergrund. Dabei entsteht eine ungewöhnliche Mischung von modernem Indie, Postpunk und tanzbarer Elektronik.

(vk)