Bandcamp – Spenden – Freitag

Bandcamp hatte bereits vor einigen Wochen einen Spenden Tag ausgerufen, an dem die Seite auf alle Einnahmen verzichtete und sie den Künstlern komplett zur Verfügung gestellt hat. Der Erfolg war überwältigend. Zwischenzeitlich war Bandcamp nicht einmal mehr zu erreichen.
Am heutigen 1. Mai ist es wieder so weit: Alle Einnahmen auf der Bandcamp Seite gehen ohne Abzüge an die jeweiligen Acts oder Labels. In Zeiten wie diesen bedeutet das, dass man gerade heute dort kaufen sollte – und seien es Downloads für ein paar Euro – um eure Lieblings-Künstlerinnen und -Künstler zu unterstützen!

(vk)

Lovataraxx – Hébéphrénie

Find ich jut… das französische Duo Lovataraxx hat sein aktuelles Album „Hébéphrénie“ nun – mit ein paar Monaten Verspätung – doch noch auf Vinyl veröffentlicht. Erfreulich, da es sich hierbei um ein wirklich abwechslungsreich arrangiertes Werk handelt, welches gekonnt zwischen zeitgenössischem Dark-, Cold- und Synthwave hin und her pendelt.

(mf)

Austra – Hirudin

Seit ihrem Debut aus 2011 meldet sich das kanadische Trio Austra in verlässlicher Regelmäßigkeit mit einen neuen Album zurück… nun also „Hirudin“, Werk Nummer 4.
Nach zwei drei Hördurchgängen rückt vor allem ein Eindruck in den Vordergrund… nie wieder klangen Austra so unterkühlt wie auf ihrem Erstling „Feel it break“, nie zuvor klangen Austra so warm wie auf ihrem aktuellen Album „Hirudin“. Sicher, die Vocals von Katie Stelmanis sind unverändert komplett unverwechselbar, und ja, auch die Arrangements sind weiterhin vor allem elektronisch ausgekleidet. Aber, eine deutliche Weiterentwicklung in diesen Parametern ist trotzdem unverkennbar; und diese Poppigkeit steht „Hirudin“ an vielen Stellen (wenn auch nicht uneingeschränkt) sehr gut zu Gesicht!

(mf)