Alles – Lost

Das polnische Duo „Alles“ ist schon ein wenig seltsam. Es begann 2014 mit durchaus tanzbarem Minimal Synth, fügte bei den folgenden Alben Experiment und Pop gleichermaßen hinzu und macht eine Kategorisieren fast unmöglich – die Band damit gleichzeitig spannend. Zwei Jahre nach dem letzten Album „hope“ kündigen sie nun mit „lost“ ihr viertes Album an. Der erste Track davon machts einem mit der Beschreibung wieder nicht einfach. „kończę“ beginnt beinahe ambientartig und flächig, entwickelt sich dann aber. Nach beinahe vier Minuten kommt so etwas wie ein Beat und der Song wird konkreter. Seltsam, ja…

(vk)