Mila Anatoli – Too Late

Besser spät als nie: So erschien das 1980 aufgenommene Demo „too late“ von Mila Anatoli letztes Jahr erstmalig und ist offenbar das einzige Release der Künstlerin. Die Musik läßt sich ganz schwierig kategorisieren. Elektronisch sind die Stücke. Es lassen sich Elemente von Grace Jones entdecken, 70er Flair und Synthpop. Aber es empfiehlt sich, „too late“ einmal selber anzuhören, weil auch diese Referenzen nicht wirklich passen. Wirklich schade, wenn diese Ep wriklich alles sein sollte, was Anatoli damals aufgenommen hat.

(vk)