Spill Gold – Highway Hypnosis

Die niederländische Band „Spill Gold“ gibt es seit 2017. Seither haben sie ein Tape und Ende letzten Jahres ihr erstes richtiges Album veröffentlicht. Was für die meisten Bands ihres Label Knekelhuis gilt, trifft auch auf die Band und „highway hypnosis“ zu: Es lassen sich für die Musik schwerlich Schubladen und Eckpunkte finden. Jede Beschreibungsversuch muss scheitern, weil „Spill Gold“s Klangkosmos so eigen ist. Mit dabei sind sicherlich Kraut, moderner Indie, Minimal, 60er und Electro. Wer meint, dass das alles nicht zusammen geht, wird hier eines besseren belehrt. Tolles Album!

(vk)