Gentle Sinners – These Actions Cannot Be Undone

Beinahe wäre mir dieses Release durchgerutscht. Dann hat E.T. aus Hannover mich dankenswerterweise darauf aurmerksam gemacht: „Gentle Sinners“ ist das neue Projekt zweier durchaus bekannter Musiker, nämlich Aidan Moffat von „Arab Strap“ und James Graham von „The Twilight Sad“. Die beiden Schotten scheinen sich offenbar gesucht und gefunden zu haben. Denn ihr Debüt hat wenig mit ihren bekannten Bands zu tun, sondern klingt elektronisch, modern, spannden vielseitig und ausgesprochen innovativ. Es sprüht vor Ideen und ist selbst bei den etwas sperrigeren Titel mitreißend. Das macht die „Gentle Sinners“ zu weit mehr als einem Seitenprojekt, sondern scheint vielmehr eine vollständige Band zu sein. Nach nebenbei oder gar Ausschuss klingt das hier jedenfalls nicht. Digital ist „these actions cannot be undone“ letzte Woche erschienen. Physisch müssen wir uns leider noch bis September gedulden.

(vk)