Kikagaku Moyo – Kumoyo Island

Das japanische Musik Kollektiv „Kikagaku Moyo“ hat sein Ende angekündigt. Nicht aber ohne ein letzten Album zu veröffentlichen. Die Band die mit freeform Psychrock begonnen hat, wurde im Laufe der Zeit immer aufgeräumter und beinahe poppig. Das letzte Album „kumoyo island“ bewegt sich nun zwischen verträumten Psych inklusive Sitar und Krautigem oder auch überdrehtem Psychrock. Damit liefern sie einen wilden Querschnitt durch ihr gesamtes Schaffen ab. Von daher nicht nur für Fans ein Muß!

(vk)