H ø R D

Demnächst spielt der Franzose „H ø R D“ live in Bremen (18.4. – Spedition bei CoinciDANSES). Seine minimalen Synthies Tracks haben eine großartige kalte, düstere Energie. Inzwischen konnte er damit nun auch eine gewisse Bekanntheit erreichen. Doch langsam wird es Zeit für ein reguläres Album!

„H ø R D“ weiterlesen

Glastonbury, Kanye West und die Briten

Beim altehrwürdigen Glastonbury Festival verstehen die Briten keinen Spaß! Kanye West soll dieses Jahr headlinen. Nun gibt es eine Online Petition dagegen. 81.000 Unterzeichnungen gibts bereits. In nicht ganz drei Tagen! Begründung: „Kanye West is a cunt“.

Erinnert ans Pledge gegen den Auftritt von Nickelback in London. Wenns um die Pop-Hoheit in der Musik geht: Don’t mess with the UK! 🙂

Mad Max

Braucht es wirklich ein Remake dieser 80er Post-Apokalypse- Utopie? „we don’t need another heeeeeero…“ Ich hielt das zunächst für einen Scherz, aber Hollywood meint es offenbar ernst:

The Sonics!

Die „Sonics“ touren ja schon seit ein paar Jahren (beinahe) in Originalbesetzung durch die Welt. So konnte ich letztes Jahr ein goßartiges Konzert der alten Herren im Hamburger Molotow sehen. Am 27.3. erscheint jetzt ein komplett neues Album!

„The Sonics!“ weiterlesen

Und noch ein Saxophon

Ob ich mir Sorgen machen muss, doch noch ein Saxophon Liebhaber zu werden? In jedem Fall gefällt der neue „Lebanon Hanover“ Song „the moor“ sehr gut – trotz 80er Jahre Saxophon!

 

Aggregation und das Saxophon….

Niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass mich eine Platte mit Saxophon begeistern könnte. Daher hatte ich das Album „Mind Oddyssey“ von Aggregation (1967) immer ignoriert; denn hier spielt in jedem Song eines! Als ich mir dann doch einmal in Ruhe die Platte anhörte, wischten Terrororgel und die gesamte spacige Atmosphäre sämtliche Bedenken fort. Eine gute Saxophon Platte!

The Sound und der RSD

Schön auch: am Record Store Day werden die frühen „The Sound“-Aufnahmen, das Album „Propaganda“, erstmals als Vinyl erhätlich sein. Als Doppel 10″.