Gap Dream – Shine Your Light

Eine weitere Entdeckung vom Wochenende, auch wenn „Gap Dream“ dort nicht gespeilt haben und auch eigentlich ganz andere Musik machen. Ich würde sie als eine geerdetere Version von „Of Montreal“ bezeichnen. Ebenso diskoangehaucht, auch anders und ungewöhnlich, aber eben nicht so schrill. Tolles Plattencover: es ist silber-kaleidoskopartig!