Skid Bifferty

Eine wunderbare britische Psychedelic Band mehr, die mir bislang entgangen ist: „Skid Bifferty“. 1967 erschien ihr einziges und selbstbetiteltes Album. Es ist dabei so herrlich durchgeknallt und typisch britisch wie sonst nur „July“, „Pussy“ oder die „Blossom Toes“. Ständig passiert irgendetwas, die Stücke sind unverhersehbar und strahlen einen angenehmen Wahnsinn zwischen britischen Folktraditionen und dem typischen Londoner UFO-Club Sound aus.