Wand – Golem

Das Debüt der Band „Wand“ (wer denkt sich heute so einen Namen aus?!?) erschien auf auf „Ty Segall“s Label „God?“. Nicht zu überhören! „golem“ nun ist erst einmal ein Gitarrenalbum, das verstört. Damit hätten wir die sicheren Bestandteile abgesteckt. Alles andere lässt sich schwer beschreiben und schwankt zwischen Psych, großen Melodien, Glam, Lärm, Gitarrenwänden und ja, auch einfachem Rock. Eine Grundentrückt- bzw. verrücktheit durchzieht das ganze Album. Spannend!