Primus – The Desaturating Seve

Ja, für die wirren Gitarrenfreaks mit dem nörgelig-nervigen Gesang um Les Claypool hatte ich trotz aller Virtuosität immer ein Herz. Nun erscheint ein neues Album. Das klingt schwer nach frühen 90ern. Weiterentwicklung gibts nicht allzu viel, aber Niveau gehalten haben sie.